Recent Posts
dfgdfgdfg
Calendar
Januar 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zeichnungsnummern

Zeichnungsnummern

Zeichnungsnummern welches System?

Jeder der konstruiert brauch Zeichnungsnummern oder Bezeichnungen. Siehe auch in Wikipedia LINK. 

Ich will gleich sagen es gibt hier kein wirkliches Gesetz und ich stehe auf dem Standpunkt soll jeder machen wie er meint (stimmt nicht wirklich). Aber ich will hier meine Erfahrung aus vielen Jahren Maschinenbau , unterschiedlichen Projekten und unterschiedlichen Kunden weitergeben.

Warum eine Zeichnungsnummer

Mann oder Frau könnte einfach jedes Teil „Teil“ nennen. Dann bekommt man aber beim speichern und bei der Stückliste ein Problem und vielleicht auch beim beschaffen der Teile.

Sprechende Zeichnungsnummer

Unter sprechenden Zeichnungsnummern versteht man Nummern die einen Bezug zum Teil haben z.B. alle Flacheisen FL-001, Flacheisen mit Bohrung FL-B-001 oder P123-FL-B001 = Projekt 123 Flacheisen mit Bohrung.

Daraus ergibt sich folgendes:

  1. Wenn ein Teil vom Flacheisen ohne Bohrung zum Flacheisen mit Bohrung wird haben Sie ein Problem, entweder Sie ignorieren den sprechenden Namen oder Sie ändern die Zeichnungsnummer, nicht schön…
  2. Die sprechende Namen erfordern eine Vorschrift die alle kennen und die alle richtig anwenden. Für den einen ist ein 10mm Eisen ein Blech für den anderen Vollmaterial. Klappt meist auch nicht wirklich gut, speziell wenn mehrer Leute im Team arbeiten.
  3. Weiterverwendung von Teilen, wenn Zeichnungsnummern z.B. den Projektbezug oder den Kundenbezug im Namen haben was macht man wenn das Teil beim nächsten Projekt auch passen würde? Bekommt dann z.B. Huber das Teil Maier-FL-B001. Auch das halte ich für keine Gute Idee und ist auch für die Ersatzteilversorgung der Kunden nicht optimal.
  4. Als ein letztes Argument möchte ich erwähnen: „ein CAD-System ist keine Datenbank“. Mittlerweile sind die CAD-System sehr leistungsfähig und können Eigenschaften usw. verwalten. Das hat aber den Nachteil man benötigt immer eine CAD Lizenz der Einkauf hat die vielleicht nicht oder kann das System nicht bedienen. Die Daten sind auch schwer zu pflegen und Datenbankregeln können nicht angewendet werden(Eindeutigkeit, Index usw. Zusätzliche Informationen Preis Lieferzeit Besonderheiten..).

Änderungsindex bei Zeichnungsnummern

Dies ist ein schwieriges Thema, hier wird das System der eindeutigen Nummer durchbrochen. Ein Index sollte nur dann verwendet werden wenn eine bereits fertige Zeichnung abgeändert wird und das Teil auch schon in der alten Version gebaut wurde. Es sollte klar sein das die Neue Konstruktion abwärts-kompatibel ist dies ist wichtig bei z.B. Ersatzteilen. Hier besteht auch ein unterschied ob man Teile zeichnet die 1 bis 2,3 mal gebaut werden (typisch im Sondermaschinenbau) oder ob man Serienteile konstruiert. Bei Serienteilen macht der Index Sinn da man ja u.U. Ersatzteillisten und Dokumentation erstellt hat die man nicht ändern möchte weil man ein zusätzliches Loch irgendwo integriert. Ansonsten würde ich bei Sondermaschinen eher eine neue Nummer vergeben, hier sollte man genau abwägen.

Regeln für Zeichnungsnummern

Regel 1 der Nummer muss eindeutig sein.

Damit mann das Teil bestellen kann und einen Bezug dazu herstellen kann. Wenn es möglich ist das Nummern doppelt sind hat das den Nachteil das man Gleichteile nicht 100% identifizieren kann. Dies bedeutet Kosten und Aufwand wenn z.B. Ersatzteile nicht so einfach verwaltet werden können. Das Warenwirtschaftssystem benötigt einen eindeutigen Bezug. Im Optimalen Fall findet man das Teil über die Nummer sowohl im Warenwirtschaftssystem, im Dateisystem, in der Stückliste und im Lager.

Regel 2 Die Nummer sollten endlos sein.

Beispiel für eine schlechte Nummer z.B.“ Z1234″ ist nach 9999 Teilen Ende  und man muss die Nummer länger machen und erzeugt somit vielleicht in nachgelagerten Prozessen Probleme weil die Nummer zu lang ist. Deswegen wenn schon ein Z vorne stehen muss dann Z0000001234  nun ist viel Platz. Besser finde ich noch 1234 die Natürlichen Zahlen gehen nie aus. Dafür hat eine Nummer  wie Z0000001234   der Charm diese werden sofort als Zeichnungsnummern erkannt.  Auch kann nur eine Nummer unter Umständen Überschneidungen mit anderen Dateien geben. Ein weiterer Punkt sind auch Fremdteile wenn diese auch nur Nummern verwenden kann es gut sein das Gleichteile entstehen.

Regel 3 es muss ein Verfahren geben welches sicherstellt, dass keiner doppelte Nummern anlegt werden

Das hört sich einfach an (fällt auch unter Punkt 1) ist aber unter Umständen schwierig. Wenn ein externer Dienstleister Zeichnungen erstellen soll muss dieser einen Zugang zu den Nummern haben. Wenn man sprechende Nummern verwendet wie z.B. P123-MG-1234 (Projekt 123 erzeugt von MG Teil 1234) kann man das Problem lösen. Mit dieser Art der Nummerierung erzeugt man ganz andere Probleme was z.B. passiert wenn ein anderer Kollege das Teil in einem anderen Projekt verwenden will? Wenn er die Nummer an das Schema anpasst ist es ein neues Teil und somit für die Ersatzteilliste oder Beschaffung auch neu. Wenn er den Namen lässt ist das Teil im Falschen Projekt und der Mitarbeiter ist vielleicht schon in Rente. Das gleiche gilt für Nummer die Material, Eigenschaften oder Bearbeitungshinweise enthalten. Teile die heute mit einem Laser bearbeitet  werden wurden früher gefräst oder  gegossen aber sollte sie deswegen eine neue Nummer bekommen?

 

Wie löst es DieProjektSoftware

DieProjektsoftware vergibt für jedes Teil eine Eindeutige Nummer mit dieser Nummer wird genau dieses Teil verwaltet. Durch die Nummer findet man das Teil in der CAD-Mengenstückliste, in der Einkaufsliste, im Angebot in der Rechnung,  in der Auftragsbestätigung. Um eine Nummer nicht nur als Nummer zu schreiben sondern z.B.  „PS00022597“ gibt es die Möglichkeit einen Präfix und eine feste Länge vor zu geben ein Sufix wird für eine eventuellen Änderungsindex verwendet. Die Projektsoftware sorgt für die Eindeutige Nummer und gleichzeitig kann man weiter Parameter verwalten die dann allen zur Verfügung stehen.

Was macht man jetzt mit Normteilen oder Teilen wie z.B. Pneumatikzylindern?  Dies Bauteile werden oft direkt im Internet oder vom Hersteller  als 3D Teil zur Verfügung gestellt und man verwendet sie dann direkt in einer Baugruppe. Das Teil muss natürlich eine eigene Nummer bekommen gleichzeitig hat es aber schon eine Nummer. Hier besteht wieder die Gefahr, dass man gleiche Teile mit verschiedenen Nummern versieht. Um dies zu umgehen gibt es die Möglichkeit der zweiten Artikelnummer  diese kann für solche Teile verwende werden oder für alte Teile die in DieProjektSsoftware übernommen werden sollen.

  Parameter Menü zum einstellen der CAD Nummer.

 

 

 

 


Anlegen von CAd Nummern mit F4 nach OK steht die Nummer in der

Zwischenablage und kann zum speichern der Zeichnung verwendet werden.

 

 

 


Die gerade angelegte CAD-Nummer steht sofort in der

Artikeldatenbank zur Verfügung um z.B. Preis oder andere Parameter festzulegen.

 

 

 

 

Gerne könnt Ihr mir mitteilen ob es bei euch ganz anders funktioniert. Mann und Frau lernt nie aus!